Politisch

Ich bin bereits seit über 31 Jahren Mitglied bei den Freien Wählern in Röttenbach und habe schon unseren jetzigen Bürgermeister Hans Mitschke bei seiner Bürgermeisterkandidatur 2002 unterstützt. Den Ortsverband der Freien Wähler Röttenbach habe ich dabei als sehr lebendige und aktive Gemeinschaft mit vielen unterschiedlichen Charakteren und Interessen kennen gelernt, in der jeder Einzelne respektiert wird und seine Meinung offen und kritisch anbringen kann. Da im Grunde in unserem Ortsverband jede Altersstruktur vertreten ist, von 18-jährigen Schülern und Auszubildenden bis zu über 70-jährigen Senioren sind mir die Probleme, Ängste und Wünsche all dieser Personen durchaus bekannt. 

Als kommunalpolitisch   interessierter Bürger in Röttenbach   und Freier Wähler   habe ich kein festgefahrenes   parteibezogenes Meinungsbild,    ich gehe offen   und unvoreingenommen   mit alle neuen Aufgabenstellungen   und den daran beteiligten Personen um. Ich bin Mitglied im Ortsverband der Freien Wähler Röttenbach e.V. – möchte aber meine parteipolitische Unabhängigkeit behalten und habe mich deshalb bewusst gegen eine Parteimitgliedschaft der Freien Wähler entschieden.

 

Privat

Geboren wurde ich 1966 in Erlangen und lebe seitdem in Röttenbach. Seit 1996 bin ich mit Sabine, ebenfalls in Röttenbach aufgewachsen, verheiratet. Gemeinsam haben wir zwei Söhne – Johannes und Michael. Zu unserer Familie gehört ebenfalls unsere Beaglehündin Tina. 

In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden. Besonders viel Spaß machte es mir mich aktiv in unserem Gemeindeleben einzubringen. Ich gehe gerne Joggen und mit meiner Familie auf Reisen. Musik ist meine große Leidenschaft – als Kind habe ich mehr oder weniger gut Klavierspielen gelernt. Seit meiner Schulzeit spiele ich in der Band Flair die Keyboards. 

Ich möchte Ihnen ein paar schöne Familienbilder zeigen – wenn Sie mehr von meinen Tagen so erleben wollen, schauen Sie doch auf Instagram vorbei.

Besuchen Sie mich auch auf Facebook oder Twitter!

Herzenssache

Herzenssache – Ideen von Röttenbachern für Röttenbach! Unter dem Motto Herzenssache möchte ich Sie darum bitten, mir Ihre Ideen zu schreiben.
  • Welche Themen sind Ihnen wichtig?
  • Was soll in 6 Jahren anders sein?
  • Was wollen Sie bewahren?
  • Welche Chancen sollen wir aufgreifen?
Machen Sie mit und gestalten auch Sie mit uns gemeinsam Röttenbach:

Ihr Name (damit ich weiß wer Sie sind)

Ihre E-Mail-Adresse (wäre schön, dann kann ich Ihnen auch antworten)

Betreff

Ihre Nachricht

Leitgedanke

LEITGEDANKE

Meine kommunalpolitische Arbeit soll von einer ganzheitlichen Perspektive geprägt sein. Ganzheitlichkeit bedeutet für mich, dass ich meinen Focus nicht nur auf einzelne Elemente in der kommunalpolitischen Arbeit richte, sondern vielmehr, dass ich unsere Gemeinde immer als Ganzes betrachten möchte.

Zukünftige Entwicklungen, wie die der Gesellschaftsstruktur, der Umweltproblematik oder auch die wirtschaftlichen Gegebenheiten sind immer in gegenwärtige Entscheidungsprozesse vorausschauend einzubeziehen. Es darf dabei nicht vergessen werden, dass einige Prozesse in wechselseitiger Wirkung stehen. Neben einer umweltfreundlichen, aber auch wirtschaftlich effizienten Politik, möchte ich ganz besonders für eine generationenübergreifende, familienfreundliche Kommunalpolitik in Röttenbach eintreten.

Mit Herz und Verstand

Mein Logo “Mit Herz und Verstand” soll diesen Ansatz zum Ausdruck bringen. Das Zentrum meines Handelns wird durch die, im Kreis befindlichen, zwei Herzen dargestellt. Ich möchte damit das Leben und die Menschen in Röttenbach symbolisieren. Das kleinere Herz steht dabei für Kinder und Jugend, das größere Herz für Erwachsene und Senioren. Beide Herzen stehen nahe zueinander. Diese Nähe stellt das generationenübergreifende Element und das Miteinander für meine aktive Familienpolitik heraus. Der Pfeil verläuft spiralförmig im Kreis um beide Herzen. Er ist zweifarbig und beginnt jeweils mit der entsprechenden Herzfarbe, ist geöffnet und endet mit der Pfeilspitze die nach oben zeigt.Durch den spiralförmigen Verlauf möchte ich das prozesshafte Wirken meiner Arbeit darstellen. Der Beginn des Pfeiles im jeweiligen Herz symbolisiert, dass ich auf bewährtem Wissen und auf Erfahrungen aufbauen und gleichzeitig neue Ideen, sowie die Dynamik der Jugend integrieren möchte. Die Öffnung des Kreises bringt zum Ausdruck, dass ich meine Ideen nach innen wie nach außen, konstruktiv diskutieren will und offen für neue Vorschläge bin. Die nach oben zeigende Pfeilspitze steht für eine zukunftsfähige Kommunalpolitik in und für unser Röttenbach.