Tag Archives: StUB

Offener Brief an German Hacker – StUB – Freie Wähler Landkreis Erlangen Höchstadt

Lieber German Hacker, uns den Freien Wählern ist die Verbesserung des ÖPNV in unserem gesamten Landkreis sehr wichtig – ob dies nun mit einer Stadt-Umland-Bahn - oder mit einem modernen Hybrid- bzw. Elektrogelenkbussystem erfolgt, muss aus unserer Sicht – gerade im Hinblick auf den Kosten Nutzen Aspekt sehr differenziert abgewogen werden. Mit unserem Bürgerbegehren...

Bürgerbegehren StUB – Stadt-Umland-Bahn – im Landkreis ERH ist gestartet

Das Bürgerbegehren zur Stadt-Umland-Bahn im Landkreis Erlangen Höchstadt ist gestartet. In einer Pressekonferenz am 25.11.2014 haben die Freien Wähler die Beweggründe hierfür erläutert. Jetzt heißt es 5000 Unterschriften im Landkreis zu sammeln um diese dann an Landrat Alexander Tritthart zu übergeben und einen Bürgerentscheid herbeizuführen. Alle Infos zum Bürgerentscheid StUB - Stadt Umland...

Pressemitteilung vom 24.09.2014 – Stadtumlandbahn Erlangen Höchstadt

    Über 91 % fordern den Bürgerentscheid

    Die Bürgerbefragung zur Stadtumland Bahn (StUB)  ist beendet. Über 1.000 Bürger haben sich an der Online-Umfrage, welche von den Bürgermeistern Ludwig Wahl und Karsten Fischkal in Zeitraum von 31 Tagen durchgeführt wurde beteiligt. Mit 91,02 % ist das Ergebnis eindeutig. Die Befragten sprechen sich mit einer überwältigenden Mehrheit dafür aus, dass die Entscheidung ob die StUB im Landkreis Erlangen-Höchstadt realisiert wird, durch den Bürger (Bürgerentscheid) entschieden werden soll.

    Beide Bürgermeister betonen, dass es sich hierbei natürlich nicht um eine repräsentative Umfrage handelt, jedoch ein eindeutiges Stimmungsbild der Bürgerinnen und Bürger widerspiegelt. Bei der Befragung ging es nicht um ein für oder wider zur StUB, sondern um die Fragestellung, ob der Bürger bei dieser wichtigen Entscheidung für unseren Landkreis beteiligt werden möchte.

    Karsten Fischkal und Ludwig Wahl bedanken sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, für die Teilnahme an der Online-Umfrage und darüber hinaus für die vielen offenen Meinungen, welche per Mail und Post zu diesem Thema eingegangen sind.

    Wie bereits bekannt ist, fordert die Freien Wähler Kreistagsfraktion eine 90 %tige Förderung der Gesamtmaßnahme. Bei einer geringeren Förderung ist ein Bürgerentscheid durch die Freien Wähler auf Landkreisebene unumgänglich. Vor dem Hintergrund des jetzigen Ergebnisses, das sich über 90 % der Bürgerinnen und Bürger, grundsätzlich für einen Bürgerentscheid ausgesprochen haben, sehen sich die Freie Wähler in ihrer Haltung bestätigt.

    Stadtumlandbahn um jeden Preis? – Keine Politik über die Köpfe unserer Bürger hinweg!

      Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler im Landkreis ERH wollen eine 90 % Förderung der Gesamtkosten der Stadtumlandbahn, da ansonsten die Belastung für Gemeinden und ihre Bürger zu hoch und somit nicht hinnehmbar ist. Notfalls wollen die FW über einen Bürgerentscheid die Frage der StUB entscheiden lassen.

      Auch Mittelstandsunion Erlangen erwägt Bürgerbefragung!
      Die Freien Wähler sehen sich auch in ihrer Haltung bestätigt. Immer mehr Stimmen werden laut, die die Haltung der Freien Wähler durchaus stützen. Auch die Mittelstandsunion Erlangen hatte kürzlich in einer Presseerklärung die StUB konstruktiv kritisch hinterfragt und neben einer alternativen Prüfung auch eine Bürgerbefragung in Erwägung gezogen.

      Leserbriefe häufen sich!
      Es häufen sich auch Leserbriefe, insbesondere im Stadtbereich Erlangen – die z.B. in der Stadtumlandbahn ein Millionengrab sehen und die Finanzierbarkeit grundsätzlich in Frage stellen.

      Was meinen Sie zum Thema Bürgerentscheid und StUB?
      Die Bürgermeister Karsten Fischkal und Ludwig Wahl interessiert – was denken Sie zum Thema Bürgerentscheid und StUB.

       

      Weitere Infos zum Thema finden Sie:

      NN: Kostenexplosion – StUB wird immer teurer

      FT: Freie Wähler wollen Bürger in ERH fragen

      BR: Informatives zum Thema

       

      Hier können Sie das aktuelle Ergebnis sehen