Optimierter Busverkehr von Röttenbach nach Erlangen und Höchstadt Linie 205

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Buslinie 205 (Erlangen – Röttenbach – Höchstadt) deutlich optimiert wurde. Die Taktdichte wurde dabei nahezu verdoppelt. Der voraussichtliche Fahrplan für die Linie 205 steht. Vor dem Hintergrund, dass die Aischbrücke in Höchstadt für zwei Jahre gesperrt sein wird, kann sich für den Teilbereich Höchstadt zeitlich noch etwas ändern – die Taktdichte wird dabei aber voraussichtlich nicht betroffen sein.

Für uns Röttenbacher, insbesondere für diejenigen, die den Bus für die tägliche Fahrt in die Arbeit oder in die Schule nutzen, werden diese Optimierungsmaßnahmen deutliche Vorteile bringen. Für die Schülerinnen und Schüler wurde der Linienweg vereinfacht und durch den Einsatz von mehr Bussen, so hoffen wir – wird auch die Verteilung auf die Fahrzeuge und somit das Platzangebot verbessert.

Neben der Taktdichte wird sich auch die Qualität der eingesetzten Busse verändern – so wurde bei der Ausschreibung, z.B. das Durchschnittsalter über die Laufzeit mit 5 Jahren vorgegeben. Künftig wird auch in allen Bussen die Fahrplaninformation auf Monitoren angezeigt.

Die Belange von mobilitätseingeschränkten Personen wird durch den Einsatz von Fahrzeugen mit stufenfreiem Einstieg (Low-Entry- oder Niederflurbauweise) mit direktem Zugang zum Stehperron als Sondernutzfläche verbessert.

Ein großer Wunsch von vielen Nachtschwärmern war, dass die Busse am Freitag und Samstag auch später in der Nacht fahren. Auch dies wurde im neuen Fahrplan berücksichtigt. Die letzten Busse fahren jetzt um 3.00 Uhr morgens.

Den Fahrplanentwurf der Linie 205 können Sie schon mal einsehen – die gelbmarkierten Spalten sind die neuen ergänzenden Fahrzeiten. Der neue Fahrplan tritt – so die jetzige Planung – nach den Sommerferien in Kraft. Wir werden Sie natürlich darüber informieren.

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Osterfest!

Herzliche Grüße

Ihr Ludwig Wahl

Erster Bürgermeister

Ähnliche Artikel

Comments are closed.